Gesund ins Jahr 2018 mit neuen Vorsätzen!

05.01.2018. Das neue Jahr ist gerade ein paar Tage alt. Sind Sie mit der Umsetzung Ihrer guten Vorsätze bisher gut vorangekommen? Oder hat der bekannte Alltagstrott schon wieder Oberhand gewonnen? Nehmen Sie sich nicht zu viel auf einmal vor. Der Mensch ist ein Gewohnheitstier. Deswegen braucht es auch eiserne Disziplin und vor allem den festen Willen für eine Veränderung. Wer sportlich ins neue Jahr starten möchte, sollte sich nicht gleich überanstrengen und überlegen, welche Sportart am geeignetsten ist. Nur wenn Sie Spaß haben, sind Sie motiviert und Ihre Trainingserfolge bestärken Sie weiterzumachen. Nutzen Sie die positive Gruppendynamik von Lauftreffs, Yogaklassen oder anderen Kursen. Alternativ können Sie sich natürlich individuell von einem Personal Trainer einheizen lassen.

Verstärkt gefragt sind im Januar immer wieder unterstützende Maßnahmen zur Raucherentwöhnung. Dem Glimmstängel dauerhaft zu entsagen, ist eine große Herausforderung. Nikotingenuss führt zu körperlicher und psychischer Abhängigkeit. Deshalb hilft vielen Menschen beim Rauchstopp eine Nikotinersatztherapie, um die körperlichen Entzugssymptome (z. B. Reizbarkeit, Müdigkeit, gesteigerter Appetit) am Anfang zu lindern. Vorteil aller Nikotinersatzpräparate: Sie enthalten keine krebserregenden Substanzen. Ob Pflaster, Lutschtablette, Kaugummi oder Spray angewendet werden, richtet sich nach persönlicher Vorliebe und dem Rauchkonsum. Auch das bisherige Rauchverhalten sollte berücksichtigt werden. Gerade für Menschen, die bereits am Morgen ein intensives Rauchverlangen haben, sind Pflaster empfehlenswert, die rund um die Uhr Nikotin abgeben. Langfristig können bestimmte Entspannungstechniken helfen, um Stresssituationen besser zu bewältigen und den Griff zur Zigarette zu vermeiden.

Wir unterstützen Ihre gesundheitlichen Vorsätze in jedem Monat und in jedem Jahr. Lassen Sie sich in der BerlinApotheke Oranienburger Tor täglich von 8-24 Uhr beraten.