HIV und Hepatitis

BA_Schwerpunkt_HIV-BAM-BAHM-02

Bei der Beratung und pharmazeutischen Versorgung von HIV-Patienten blickt die BerlinApotheke auf langjährige Erfahrungswerte zurück. Neben der BerlinApotheke Oranienburger Tor, die sich bereits seit 1995 diesem Thema widmet, hat sich mittlerweile auch die BerlinApotheke Hackescher Markt als Schwerpunktapotheke etabliert. Vertraut mit den Krankheitsbildern von HIV und Hepatitis, begleiten und beraten unsere speziell qualifizierten Apotheker Sie einfühlsam und verlässlich bei all Ihren Fragen. Von der Erstberatung, wenn sich plötzlich alles um Viruslast und Blutwerte, um Medikationen oder um Neben- und Wechselwirkungen dreht, bis zu den vielen Themen, die die Diagnose einer chronischen Erkrankung mit sich bringt, ist die BerlinApotheke verständnisvoller und kompetenter Partner.

Um Sie auf dem neuesten Stand der medizinischen Erkenntnisse beraten zu können, nehmen unsere Schwerpunktapotheker regelmäßig an Schulungen und relevanten Kongressen teil und sind in die entsprechenden Netzwerke eingebunden. Alle HIV-und Hepatitis Medikamente sind in der BerlinApotheke vorrätig – oder wir liefern sie Ihnen innerhalb kürzester Zeit schnell und zuverlässig nach Hause.

Kinder mit HIV liegen uns besonders am Herzen. Da für Kinder nicht alle benötigten Dosierungen in Form von Fertigarzneimitteln auf dem Markt verfügbar sind, müssen für unsere kleinen Patienten häufig die entsprechenden Dosierungen in Form von Kapseln hergestellt werden. Die Zubereitung dieser besonderen Rezepturen gehört mittlerweile zu unseren Routinen.

Ansprechpartner Hackescher Markt: Dr. Frank Reissmann
hackescher-markt@berlinapotheke.de

Ansprechpartner Oranienburger Tor: Liesa Steffin
oranienburger-tor@berlinapotheke.de

Kostenfreies Servicetelefon: (0800) 588 80 71, Mo-Fr 10-20 Uhr

Ihre Ansprechpartner